Die Ausstellung „Lesen & Schreiben – Mein Schlüssel zur Welt“

Das Jobcenter Tempelhof-Schöneberg und das Kooperationsprojekt der Deutschen Angestellten-Akademie und der Paritätischen Akademie Berlin Alpha.5 zeigen in den Räumlichkeiten des Jobcenters Tempelhof-Schöneberg die vom Bundesministerium für Bildung und Forschung initiierte Ausstellung „Lesen & Schreiben – Mein Schlüssel zur Welt“. Auf drei Infotafeln werden die Grundlagen der Kampagne, Informations- und Beratungsangebote und Erfahrungen aus der Praxis vorgestellt.

Zusätzlich wird es einen kostenlosen Büchertisch sowie Brezeln und Kaffee für interessierte Besucher und Besucherinnen geben.

Anlass bietet der Weltalphabetisierungstag, der jährlich am 8. September begangen wird. Weltweit können rund 760 Millionen Erwachsene nicht richtig lesen und schreiben, zwei Drittel etwa sind Frauen. In Deutschland gelten 7,5 Millionen, in Berlin mehr als 300.000 Menschen als funktionale  Analphabeten. Das bedeutet, ihre Lese- und Schreibfähigkeit entsprechen nicht den gesellschaftlichen Anforderungen. Wir wollen auf dieses  Thema gemeinsam im Bezirk aufmerksam machen!

Das Projekt Alpha.5 verfolgt das Ziel, u. a. durch die Qualifizierung von Lehrkräften in der Alphabetisierungs- und Grundbildungsarbeit ihre  Erfahrungen in die Breite zu tragen.

  • Wo?
    Jobcenter Tempelhof-Schöneberg
    Wolframstraße 89 – 92 | 12105 Berlin
    4. Etage (Fahrstuhl vorhanden)
    Raum 4001 und Raum 4005
  • Wann?
    Donnerstag, 6. September 2018
    8 – 14 Uhr
  • Ihre Ansprechpartnerinnen
    Susanne Iland, Jobcenter Tempelhof-Schöneberg
    Telefon 030 5555806732
    E-Mail susanne.iland[at]jobcenter-ge.de
    Susann Uecker, Alpha.5
    Telefon 030 78902-305
    E-Mail susann.uecker[at]daa.de

pdf-Flyer der Veranstaltung